Genuss-Workshop „Slow kocht“: Burgenländische Weidegans mit Christian Petz

Es ist bald Ganslzeit - und das ist kulinarisch betrachtet doch eine wirklich gute Herbst-Nachricht. Fast noch ein bisschen besser: „Slow“, die Zeitschrift von Slow Food Wien, lädt wieder zu einem besonderen Genuss-Workshop. Am Montag, 3.11., wird sich in der edlen Miele-Galerie Wien alles um die Burgenländische Weidegans drehen. Tipps und Trick zur perfekten Zubereitung stammen dabei diesmal von keinem Geringeren als Alltime-High Spitzenkoch Christian Petz.

Bereits der Name verrät beim Weidegansl vieles über die Haltung der Tiere. Nach einer behutsamen Aufzucht der Küken im Stall dürfen die Tiere schon sehr bald auf die grüne Weide. Und zwar sobald die Gänse voll befiedert und damit widerstandsfähig gegen schlechtes Wetter sind. Ab dann verbringen sie jeden Tag von morgens his abends auf der Weide und rupfen Gras nach Herzenslust. Dazu wird auch noch Hafer, Gerste oder anderes Getreide gefüttert, in den meisten Betrieben aus eigener Produktion. Etwa 28 Wochen haben die Tiere insgesamt Zeit, in aller Ruhe zu wachsen und zu gedeihen. Und das schmeckt man: Das Fleisch der Weidegänse zeichnet sich durch zahlreiche positive Eigenschaften aus. Es ist fettärmer, sehr geschmackvoll und der Bratverlust fällt wesentlich geringer aus als etwa bei gemästeten Gänsen.

Wie all diese köstlichen Vorzüge dann auch wirklich auf dem Teller Ihrer Gäste landen, wird uns an diesem Abend Meisterkoch Christian Petz verraten. Assistiert vom bewährten Slow-Team Barbara van Melle (Slow Food Wien) und Elisabeth Ruckser (Slow Food Thayatal).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Genuss-Workshop „Slow kocht“,
Wann: Montag, 3. November 2014, 18.30
Wo: Miele-Galerie Wien, Vorarlberger Allee 31, 1230 Wien.
Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. , Kostenbeitrag: 48 € (ermäßigter Betrag für Slow Food-Mitglieder: 35 €)

You are here: Home Veranstaltungen Weitere Veranstaltungen Genuss-Workshop „Slow kocht“: Burgenländische Weidegans mit Christian Petz