Karmelitermarkt

 

Der Karmelitermarkt befindet sich im zweiten Wiener Gemeindebezirk im Karmeliterviertel und wird von Leopoldsgasse, Haidgasse, Krummbaumgasse, und Im Werd begrenzt.

Seit Sommer 2008 gibt es auf dem Markt einen offiziellen Slow Food Wien Corner unter der gelben Markise. Jeden Samstag von 8-13 Uhr versammeln sich dort Produzenten und bieten traditionell hergestellte, heimische Lebensmittel an.

So können dort beispielsweise Holzofenbrote von Graggers Bio-Bäckerei, Rohmilchkäse von Kleinproduzenten aus Österreich und der Schweiz (kaes.at), Alpenlachs und qualitative Fleischwaren wie Loipersdorfer Hammerschinken von Tschürtz gekauft werden.

Weiters ist Slow Food Wien bemüht mehrmals im Monat am Samstag jeweils einen Gastproduzenten auf den Karmelitermarkt einzuladen. So gibt es ab und zu auch frische Himbeeren, Artischocken oder auch Pesti, Chili, Getreideraritäten, Kräutervielfalt und vieles mehr under dem Slow Food Wien Schirm.

 

Eine permantente Einrichtung am Markt (geöffnet von Di-Fr. 9-19 Uhr, Sa. 8-14 Uhr) ist Kaas am Markt wo es ein großes Sortiment an Delikatessen wie Brot (z.B. von Slow Food Bropreis Gewinnern Kasses, Kolm, Pölzelbauer), Schinken & Wurst, Honig & Eingelegtes, Weine & Cider, Gewürze, Fleisch, Käse, Säfte, frische Teigwaren sowie täglich frische Mehlspeisen und Gerichte vor Ort gekocht zu kaufen gibt.Viele der Produzenten im Sortiment waren vorher auch schon als Gastproduzenten auf dem Markt.

 

Wir würden uns freuen wenn Sie mal am Karmelitermarkt vorbeischauen!

 

You are here: Home Karmelitermarkt Karmelitermarkt